Abtei Unserer Lieben Frau von Senanque - Gordes

Im Herzen seines Tals ist die Abtei von Notre-Dame de Sénanque ein noch aktives Kloster. Entdecken Sie diesen Ort außerhalb der Zeit und in der warmen Jahreszeit seine Lavendelfelder.

Die Abtei von Notre-Dame de Sénanque wurde 1148 von Zisterziensermönchen aus Mazan in der Ardèche gegründet.

Notre-Dame de Se'nanque ist damit die vierte Zisterzienserabtei, die in der Provence gegründet wurde, nach Le Thoronet, Aiguebelle und Silvacane.

Die Abtei gehört zu einer mächtigen Klosterordnung, getragen von der Aura des Heiligen Bernard.

Zum Zeitpunkt der Geburt von Semanque hatten die Zisterzienser mehr als dreihundertfünfzig Männerabteien in ganz Europa verbreitet. Sie basieren auf einer soliden Organisation und haben einen spezifischen und sofort erkennbaren Architekturstil entwickelt.

Das Senanque-Tal bietet alle notwendigen Baumaterialien wie Stein und Holz. Es ist isoliert, hat Anbauflächen, Weiden und vor allem einen Wasserlauf: die Senancole.

Die Abtei ist 1220 fertiggestellt, eine Baustelle von fast 60 Jahren.

Die Abtei von Senanque und ihre Lavendelfelder, Postkartenbild einer authentischen Provence mit berauschenden Sommerdüften

Öffnungszeiträume

Foto-Galerie

Abbaye Notre-Dame de Sénanque
Route de Sénanque
84220 Gordes
Rufen Sie uns Schreiben Sie uns Besuchen Sie unsere Website Wegbeschreibung

Dernière mise à jour 24/04/2024


Ticketausstellung Prospekte Landkarte